Big Band Schwäbisch Hall

Montag (Feiertag), 03.10.2022
11:00 Uhr, Neubausaal 

Bigband Schwäbisch Hall 2

Die Bigband Schwäbisch Hall wurde im Jahr 1998 von Armin Scheibeck gegründet und besteht heute aus rund 20 Amateur- und Profimusikern. Die Musikerinnen und Musiker kommen zum Großteil aus Hall und Umgebung, einige halten der Bigband auch trotz mittlerweile längerem Anfahrtsweg die Treue. Seit 2014 wird die Bigband von Tobias Scheibeck geleitet.
Mit ihren ambitionierten Konzertprogrammen schlägt die Bigband einen weiten Bogen von der Swing-Ära mit Glenn Miller und Duke Ellington über Stan Kenton bis hin zu moderneren Vertretern wie Pat Metheny oder Peter Herbolzheimer. Abgerundet wird dies durch zahlreiche Bigband-Adaptionen aus den Genres Pop, Rock und Funk oder modernem Bigband-Unterhaltungssound wie er etwa von Michael Bublé zu hören ist.
Einem großen Publikum bekannt wurde die Bigband durch die Mitwirkung bei der Freilichtspiel-Produktion „Glenn Miller – ein Leben für den Swing“, die drei Jahre vor ausverkauften Rängen lief.
Besondere Konzerthighlights der vergangenen Jahre waren die gemeinsamen Auftritte mit international bekannten Instrumentalsolisten wie Enrique Crespo (Posaune) und Benny Brown (Trompete) sowie hochkarätigen Sängerinnen und Sängern aus der Region oder dem Ensemble der Freilichtspiele – unvergessen zum Beispiel Clemens Tiburtius als Frank Sinatra. Auch vor Experimentellem schreckt die Bigband nicht zurück, so führte sie 2016 mit „Kommander Börte“ ein futuristisches Live-Hörspiel mit drei Sprechern auf. Als musikalischer Botschafter der Stadt Schwäbisch Hall führte die Bigband in den vergangenen Jahren Konzertreisen zu den Partnerstädten Lappeenranta, Épinal und Neustrelitz durch.

Tickets: 10,- EURO  Vorverkauf in der Tourist-Information Schwäbisch Hall, Onlinehttps://sha.eventim-inhouse.de/webshop/webticket/seatmap?eventId=4291&el=true